Erfolg in Frankreich: Windpark Pauvres genehmigt und verkauft

Der von Green Energy 3000 in den vergangenen 5 Jahren geplante Windpark im französischen Pauvres (Département Ardennes) wurde Ende Q3 2017 an einen deutschen Investor verkauft. Die Baugenehmigung liegt seit Juli 2017 vor. Insgesamt 5 Windturbinen vom derzeit geplanten Anlagentyp Vestas V117 mit einer Gesamthöhe von 150 m und einer installierten Leistung von 16,5 MW werden zukünftig laut vorliegenden Prognosen mehr als 11.000 Haushalte mit nachhaltig erzeugtem Strom versorgen.

ESF-Förderung

Europa fördert Sachsen