Eröffnung Niederlassung und Monitoringzentrale in Dubai

Deutschland
|
05
.
01
.
2023

Die Nachfrage nach regenerativer Energie wächst weltweit rasant. Umweltaspekte sowie die weltwirtschaftliche Entwicklung drängen zu einer Abkehr von fossilen Energieträgern und einem beschleunigten Ausbau umweltfreundlicher Alternativen. Parallel steigt der Strombedarf weltweit kontinuierlich. Aktuell summiert sich die Leistung der weltweiten Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien auf knapp 7.800 Terrawattstunden. Ihr Anteil lag damit im Jahr 2021 bei rund 28 Prozent.

Neben der Planung und Realisierung von Windkraft-,Photovoltaik- und mit ihnen verbundenen Batteriespeicheranlagen sind die zuverlässige technische und kaufmännische Betriebsführung der Einrichtungen ein zentraler Aspekt verantwortungsbewusster, nachhaltiger und wirtschaftlicher Strategien zur Sicherung einer zuverlässigen und gleichzeitig umweltbewussten Stromversorgung weltweit. Bereits seit 1994 engagiert sich die Green Energy 3000 Gruppe als Projektentwickler und Generalübernehmer in der Planung und Realisierung neuer Anlagen zur Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen. Mit der Gründung einer weiteren Tochtergesellschaft, der Green Energy 3000 Project Management LLC mit Sitz in Dubai/UAE und der Eröffnung einer O&M Leitwarte baut Green Energy 3000 sein internationales Netzwerk weiter aus und schafft wichtige Grundlagen für den zuverlässigen Betrieb vorhandener Anlagen.

Die bereits Mitte August in Betrieb genommene Dispatcherzentrale bietet, mit derzeit sechs Angestellten, an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Anlagenmonitoring und Analysen mittels Fernüberwachung für die Betriebsführung von Photovoltaikanlagen, Windparks und Batteriespeicheranlagen der Green Asset 3000 GmbH sowie externer Kunden. Mit der dauerhaften Echtzeit-Überwachung garantiert die O&M Leitwarte minimale Reaktionszeiten von wenigen Minuten und unterstützt die Arbeit der Servicepartner in Deutschland, Frankreich und weiteren Märkten.

Auch die neu aufgebaute kaufmännische Betriebsführung erfolgt ab sofort vom neuen Standort in Dubai aus. Die damit geschaffenen Kapazitäten will Green Energy 3000 in den kommenden Jahren nutzen und ausbauen, um die technische und kaufmännische Betriebsführung fit zu machen, für die Betreuung der zunehmenden Anzahl nationaler und internationaler Projekte.

„Mit der Eröffnung der Niederlassung in Dubai gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisierung unserer Firmengruppe“, erklärt Andreas Renker, Geschäftsführer der Green Energy 3000 GmbH. „Gemeinsam mit unseren internationalen Partnern, Bestands- und Neukunden arbeiten wir weiter engagiert daran, die erneuerbaren Energien in einem hohem Tempo voranzubringen, um so langfristig bei der Energieerzeugung den Ausstieg aus den fossilen Energieträgern zu ermöglichen.“

Gelegenheit zum persönlichen Austausch zu den Möglichkeiten einer Zusammenarbeit bietet die nächste World Future Energy Summit 2023 in Abu Dhabi. Vom 16. bis 18. Januar 2023 präsentiert Green Energy 3000 hier sein umfassendes Knowhow und das Leistungsportfolio in den Bereichen Photovoltaik, Windenergie, Hybridkraftwerke, Speicheranlagen sowie Agri-Photovoltaik.