Energy2market, EDF Trading und Green Energy 3000 unterzeichnen langfristiges PPA über 5 MW/1,7 MW Solar-Speicher-Projekt im Rahmen der Innovationsausschreibung der Bundesnetzagentur

Deutschland
|
11
.
01
.
2022

Die Unternehmen der EDF-Gruppe, EDF Trading und e2m, haben mit dem internationalen Projektentwickler Green Energy 3000 einen Vertrag für 10 Jahre über die Vermarktung von Strom und Flexibilität aus einer Anlagenkombination unterzeichnet,die aus einem 5,1 MW Solarpark und einem 1,7 MW Batteriespeicher besteht. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) bestimmte dieses Projekt als eines von 16 bezuschlagten Geboten während ihrer zweiten Ausschreibungsrunde. Die BNetzA sieht eine feste Marktprämie für Technologiekombinationen für 20 Jahre vor, insbesondere für Solar- oder Windkraftanlagen mit Batteriespeichern.

Green Energy 3000 ist ein internationaler Projektentwickler für PV- und Windkraftanlagen mit Sitz in Leipzig, Deutschland. Das Projekt Großschirma I ist ihr erstes Projekt, das einen Solarpark und einen Batteriespeicher kombiniert. Zwei weitere Projekte werden im laufenden Jahr 2022 folgen.

EDF Trading liefert den langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) für den in der Solaranlage erzeugten Strom. Die kurzfristige Vermarktung und Optimierung der Anlagenflexibilität an den Strommärkten wird von der e2m übernommen, die dafür die Anlagen in ihr virtuelles Kraftwerk integriert.

Die e2m bietet Betreibern für die bereitgestellte Flexibilität eine feste Vergütung für die gesamte Vertragslaufzeit von 10 Jahren an (Flexibility Purchase Agreement).

Die Finanzierungszusage der im Bereich PPA basierter EE-Projektfinanzierung erfahrenen DAL (Deutsche Anlagen Leasing) zeigt, dass das Produkt gerade inpuncto langfristige Erlösstabilität überzeugt.

Die Bauphase des Projekts hat bereits begonnen. Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Wir freuen uns, dass wir für dieses innovative Solar- und Batterieprojekt mit der e2m zusammenarbeiten, um einen langfristigen Festpreis-PPA-Vertrag anbieten zu können. Das PPA wird Green Energy 3000 helfen, die Einnahmen für diese Anlage zu sichern und damit Green Energy 3000‘ Nachhaltigkeitsziele zuerreichen.“ – Valentino Scavardone, Head of Origination, EDF Trading

„Wir sind stolz, bei Innovationen und zukunftsfähigen Lösungen für den Umbau der Energieversorgung auf erneuerbare Energien wieder in der ersten Reihezu stehen. Das unterzeichnete PPA mit EDF Trading und e2m für die Anlagenkombination Photovoltaik mit Batteriespeicher ist ein wichtiger Meilenstein, der dank der konstruktiven Arbeit aller beteiligten Partner als Vorlage für weitere Projekte dieser Art dienen wird. Dies öffnet die Tür zur Planung, Finanzierung, Umsetzung und für den Betrieb weiterer Kombiprojekte Solarenergie/Windenergie/Batteriespeicher. Wir danken hiermit auch der DAL Deutsche Anlagen Leasing für die exzellente Zusammenarbeit.“ – Andreas Renker, Geschäftsführer, Green Energy 3000

„Wir bauen mit dieser skalierbaren Lösung unsere Position als führender Flexibilitätsvermarkter weiter aus und bringen das PV-Speicher-Projekt im großen Maßstab an die lukrativsten Energiemärkte mithilfe unseres virtuellen Kraftwerks. Wir machen es möglich, dass der Großspeicher zusammen mit dem Solarpark ein zentraler Baustein für die Energiemärkte von morgen ist.” – Raphael Hirtz, Geschäftsführer, e2m.

Über Green Energy 3000

Die als Holding organisierte Green Energy 3000 Gruppe mit Hauptsitz in Leipzig beschäftigt sich seit 2004 mit der Entwicklung und der Errichtung von Solarparks und Windparks. Mittlerweile bestehen Tochterunternehmen in verschiedenen Ländern, die bereits heute erheblich zum Gesamtumsatz der Firmengruppe beitragen. Zu den klassischen Themen der Projektentwicklung kam bereits frühzeitig eine integrierte Planungsabteilung für die Durchführung der technischen und baurechtlichen Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie eine Abteilung zur Bauleitung hinzu. Diese werden inzwischen ergänzt durch weitere Fachbereiche wie Einkauf, Vertrieb, Recht und kaufmännische / technische Betriebsführung. Inzwischen hat auch der zunehmende Betrieb von Eigenanlagen, wie auch im Projekt Großschirma, einen zunehmend positiven Einfluss auf den Gesamtumsatz der Firmengruppe. Für mehr Informationen: www.ge3000.de

Über EDF Trading

EDF Trading ist in den Bereichen Strom, Gas, Emissionen, grüne Zertifikate, LPG, Öl und LNG (über JERA Global Markets) tätig. EDF Trading ist ein führendes Unternehmen auf den europäischen Energiegroßhandelsmärkten für Strom und Gas. EDF Trading ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von EDF SA, einem der größten Stromerzeuger der Welt und führend in der emissionsarmen Produktion. Für mehr Informationen: www.edftrading.com

Über e2m

Energy2market (e2m), gegründet 2009 am heutigen Hauptsitz in Leipzig, ist einer der größten Aggregatoren und Energiehändler für Erneuerbare Energien in Deutschland. Über ein eigenes Virtuelles Kraftwerk bündelt, überwacht und steuert der Energiedienstleister über 5.500 dezentrale Erzeugungsanlagen von erneuerbaren Erzeugern, Stromspeichern und Verbrauchern und vernetzt diese mit den Stromhandelsmärkten. Mit 3.158 MW vermarkteter Erzeugungsleistung aus EE-Anlagen gehört die e2m zu den größten Direktvermarktern für Energie und ist größter Poolanbieter für Regelenergie. Das Wirtschaftsmagazin Brand eins hat die e2m 2019 zu einem der innovativsten Unternehmen in der Energiebranche gekürt; FOCUS Business wählte das Unternehmen 2018 unter die „TOP 50 Arbeitgeber Mittelstand“. Mit der für die Vermarktung von Energie-Flexibilität notwendigen Infrastruktur, Marktzugängen zu allen relevanten Handelsmärkten sowie langjährigem Know-how der rund 100 Mitarbeiter gestaltet die e2m den Energiemarkt der Zukunft mit. Seit September 2019 ist die e2m Teil der Erneuerbaren-Sparte Local Energy Management (LEM) des Energiekonzerns EDF. Für mehr Informationen: www.e2m.energy

Über die DAL

Hinter der DAL steht die größte und finanzstärkste Bankenorganisation – ein stabiles und krisenfestes Netzwerk aus knapp 400 Sparkassen. Damit ermöglicht die DAL ihren Kunden den Zugang zur Finanzierungskraft der Sparkassen-Finanzgruppe. Im Zukunftsmarkt PPA-Projekte hat sich die DAL frühzeitig aufgestellt und steht ihren Kunden mit ihrer Expertise zu maßgeschneiderten Finanzierungslösungen zur Verfügung. Für mehr Informationen: www.dal.de